21.07.2016

Kreis Köln stellt die Weichen für die nächste Saison

Die Staffeleinteilung ist raus, die neue Saison steht in den Kreisligen vor den Startlöchern.

Nicht mehr lange, dann wird auf den Kölner Sportplätzen wieder gejubelt.

Die neue Saison kann kommen: Der Fußballkreis Köln hat die Staffeleinteilungen für die Kreisliga A bis D bekannt gegeben. Während in den A-Klasse und den B-Ligen bis auf die Zugänge durch Auf- und Aufstiege so gut wie alles beim Alten bleibt, rotieren die unteren Ligen etwas mehr.

Als einziger Absteiger gesinnt sich der RSV Urbach zur Kreisliga A hinzu, ergänzt wird die Liga durch die Aufsteiger Ehrenfeld, Pesch, Stammheim und Ostheim. In der Kreisliga B wechselt Türk Rodenkichen von der zweiten in die erste Staffel. In den C- und D-Ligen kommt hingegen mehr Abwechslung zu Stande, auch, weil einige Teams nicht mehr antreten. Hier die kompletten Einteilungen:

Kreisliga A:

Kreisliga B1:

SC Blau-Weiß Köln
Casa Espana
Ditib Chorweiler (Auf.)
FSV Köln 99
CfB Ford Niehl
SC Borussia Lindenthal-Hohenlind III
Merkenich
Nippes 12
GW Nippes
Rodenkirchen Türk
Roggendorf/Thenhoven
Schwarz-Weiß
TFC Köln (Ab.)
Vorwärts SpoHo (Auf.)
Weiler-Volkhoven (Ab.)
SG Worringen II

Kreisliga B2:

Ataspor Porz
SC Brück (Ab.)
Adler Dellbrück (Auf.)
SV Deutz 05 III
SC Hitdorf
VfL Leverkusen II
SSV Leverkusen-Alkenrath
SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV (Auf.)
TSV Merheim
Germania Mülheim I (Auf.)
GSV Prometheus Porz
RSV Rath-Heumar
Türk Genc SV (Auf.)
SV Westhoven-Ensen II (Auf.)
Germania Zündorf
TuS Leverkusen-Rheindorf 

Seite 1 / 2 / 3 Nächste Seite >

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften