10.05.2019

Der Spitzenreiter reist an

Kreisliga C - Staffel 1: SV Auweiler-Esch II – SV Bergfried Leverkusen II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Die Reserve des SV Auweiler-Esch muss mit einer schwarzen Serie von fünf Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht SV Bergfried Leverkusen II empfangen. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des SV Auweiler-Esch II ernüchternd. Gegen den SV Fühlingen-Chorweiler kassierte man eine 2:11-Niederlage. Am letzten Sonntag holte der SV Bergfried Leverkusen II dagegen drei Punkte gegen den CfB Ford Niehl II (4:2). Das Hinspiel war damit geendet, dass die Zweitvertretung von Bergfried den Heimvorteil in einen 2:0-Sieg umgemünzt hatte.

Die Zwischenbilanz des SV Auweiler-Esch II liest sich wie folgt: vier Siege, ein Remis und 15 Niederlagen. Mit erst 29 erzielten Toren hat die Heimmannschaft im Angriff Nachholbedarf. Auweiler-Esch II findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf.

17 Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SV Bergfried Leverkusen II. In der Defensive des Gastes griffen die Räder ineinander, sodass der Tabellenprimus im bisherigen Saisonverlauf erst 17-mal einen Gegentreffer einsteckte.

Mit dem Gewinnen tat sich der SV Auweiler-Esch II zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Den SV Bergfried Leverkusen II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende neun Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Mit Blick auf die Anfälligkeit der eigenen Hintermannschaft dürfte Auweiler-Esch II mit Bauchschmerzen in die Partie gegen Bergfried II gehen. Der SV Auweiler-Esch II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte Auweiler-Esch II nämlich insgesamt 38 Zähler weniger als der SV Bergfried Leverkusen II.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SV Auweiler-Esch II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Bergfried Leverkusen II

Noch keine Aufstellung angelegt.