14.06.2019

TSV Siegburg Wolsdorf III hofft auf den ersten Saisonsieg

Kreisliga C - Staffel 5: SG Eschmar II – TSV Siegburg Wolsdorf III (Sonntag, 13:00 Uhr)

Die Zweitvertretung der SG Eschmar will gegen den TSV Siegburg Wolsdorf III die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Beim SV Lohmar III gab es für die SG Eschmar II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 4:9-Niederlage. Der TSV Siegburg Wolsdorf III musste sich zum Saisonbeginn mit einem 1:1-Unentschieden gegen den FSV Neunkirchen-Seelscheid II zufriedengeben.

In der Verteidigung der SG Eschmar II stimmt es ganz und gar nicht: 109 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Vier Siege und drei Remis stehen 16 Pleiten in der Bilanz der Heimmannschaft gegenüber.

Mit einem Punkt auf der Habenseite steht der TSV Siegburg Wolsdorf III derzeit auf dem 14. Rang. Die Offensive des Gastes zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – ein geschossener Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Am Sonntag will Wolsdorf den ersten Sieg feiern.

Die Hintermannschaft des TSV Siegburg Wolsdorf III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SG Eschmar II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Eschmar II ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Mit der SG Eschmar II trifft der TSV Siegburg Wolsdorf III auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Eschmar II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Siegburg Wolsdorf III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)