14.06.2019

Fortuna III will Trend fortsetzen

Kreisliga C - Staffel 2: SC Fortuna Köln III – SV Alemannia Köln (Sonntag, 15:15 Uhr)

Der SV Alemannia Köln trifft am Sonntag mit dem SC Fortuna Köln III auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Der SC Fortuna Köln III siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen den SV Rot-Weiss Zollstock und muss sich deshalb nicht verstecken. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der SV Alemannia Köln auf eigener Anlage mit 0:2 TV Rodenkirchen geschlagen geben musste. Nachdem das Hinspiel mit 0:0 ohne Treffer über die Bühne ging, soll das Rückspiel ereignisreicher werden.

Der SC Fortuna Köln III tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Die Heimmannschaft wartet mit einer Bilanz von insgesamt 16 Erfolgen, sechs Unentschieden sowie sechs Pleiten auf. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Fortuna Köln III wie am Schnürchen (7-3-3).

Der aktuelle Ertrag des SV Alemannia Köln zusammengefasst: siebenmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und 19 Niederlagen. 47:95 – das Torverhältnis des Gastes spricht eine mehr als deutliche Sprache. Auswärts verbuchte Alemannia bislang erst zehn Punkte.

Die Hintermannschaft des SV Alemannia Köln ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SC Fortuna Köln III mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der SV Alemannia Köln geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte Alemannia nämlich insgesamt 31 Zähler weniger als der SC Fortuna Köln III.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Fortuna Köln III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Alemannia Köln

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)