06.12.2019

SV Auweiler-Esch II auf dem absteigenden Ast

Kreisliga C - Staffel 1: FC Süryoye Köln – SV Auweiler-Esch II (Sonntag, 14:30 Uhr)

Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Süryoye gegen die Reserve von Auweiler-Esch in die Erfolgsspur zurückfinden. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der FC Süryoye Köln kürzlich gegen den SV Fühlingen-Chorweiler zufriedengeben. Zuletzt kassierte der SVA II eine Niederlage gegen den GSK Galatasaray Köln – die elfte Saisonpleite.

Die Heimbilanz des FC Süryoye ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Gegenwärtig rangieren die Gastgeber auf Platz 13, haben also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. 27:42 – das Torverhältnis von Süryoye spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der aktuelle Ertrag des FC Süryoye Köln zusammengefasst: viermal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich der FC Süryoye zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf fremdem Terrain reklamierte der SV Auweiler-Esch II erst drei Zähler für sich. Die Gäste besetzen mit sechs Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt bei Auweiler-Esch II das Problem. Erst 17 Treffer markierte der SVA II – kein Team der Kreisliga C - Staffel 1 ist schlechter. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der SV Auweiler-Esch II lediglich einmal die Optimalausbeute.

Wenn Süryoye den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des FC Süryoye Köln (42). Aber auch bei Auweiler-Esch II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (42).

Mit dem FC Süryoye trifft der SVA II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Süryoye Köln

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Auweiler-Esch II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)