Rückrundenauftakt für Bröltal

Bezirksliga - Staffel 2: Bröltaler SC – TV Hoffnungsthal (Sonntag, 14:45 Uhr)

13. Dezember 2019, 09:00 Uhr

Am Sonntag trifft Bröltal auf TV Hoffnungsthal. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich der BSC kürzlich gegen den VfR Hangelar zufriedengeben. Der letzte Auftritt von TV Hoffnungsthal verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:3-Niederlage gegen den SSV Bornheim. Das Hinspiel zwischen TV Hoffnungsthal und dem Bröltaler SC endete 2:2.

Daheim hat Bröltal die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus acht Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Derzeit belegen die Gastgeber den ersten Abstiegsplatz. Nach 16 Spielen verbucht der BSC drei Siege, fünf Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Bröltaler SC – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

TV Hoffnungsthal holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Im Tableau ist für die Gäste mit dem neunten Platz noch Luft nach oben. Fünfmal ging TV Hoffnungsthal bislang komplett leer aus. Hingegen wurde sechsmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte TV Hoffnungsthal lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die Hintermannschaft von Bröltal ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von TV Hoffnungsthal mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Der BSC ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren