17.01.2020

FIFA fällt Urteil im Fall Yarmolenko

Die FIFA hat die Klage des ukrainischen Klubs "Specialised Childhood-Youth School of Football Olympic Reserve Yunist" gegen Borussia Dortmund überwiegend zurückgewiesen. Der BVB wurde indes verurteilt, einen Betrag in Höhe von 136.500 Euro an Yunist zu zahlen. Diese Summe bekommt der BVB aber in vollem Umfang von Dynamo Kiew zurückerstattet. Noch ist die Entscheidung nicht rechtskräftig.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Kommentieren