Niemann-Treffer rettet das Unentschieden

3. Liga: SV Meppen – 1860 München, 1:1 (1:0)

15. Februar 2020, 23:31 Uhr

Nach Ablauf der Spielzeit trennten sich der SV Meppen und 1860 München mit 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Die Westen beider Defensivreihen blieben im Hinspiel weiß, so dass die Mannschaften ohne Tor, aber mit einem Punkt nach Hause fuhren.

Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 8.200 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Deniz Undav war es, der in der vierten Minute zur Stelle war. Meppen führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging bei 1860 München Tim Rieder für Dennis Dressel zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. In der 50. Minute erzielte Noel Niemann das 1:1 für die Gäste. In der 65. Minute stellte der SVM personell um: Per Doppelwechsel kamen René Guder und Hilal El-Helwe auf den Platz und ersetzten Luka Tankulic und Thilo Leugers. 1860 München wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Prince-Osei Owusu kam für Niemann (77.). Der SV Meppen nahm in der 81. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Valdet Rama für Julius Düker vom Platz ging. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich die Gastgeber und 1860 München die Punkte teilten.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel Meppen in der Tabelle auf Platz sieben. In den letzten Partien hatte der SVM kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

1860 München holte auswärts bisher nur 15 Zähler. Nach 24 absolvierten Begegnungen nimmt 1860 München den achten Platz in der Tabelle ein. Elf Spiele ist es her, dass 1860 München zuletzt eine Niederlage kassierte.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher neun Siege ein.

Kommenden Samstag (14:00 Uhr) tritt der SV Meppen beim FC Carl Zeiss Jena an, einen Tag später muss 1860 München seine Hausaufgaben auf heimischem Terrain gegen den 1. FC Magdeburg erledigen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften