16.02.2020

Janjic stellt späten Sieg sicher

Regionalliga West: SC Verl – FC Schalke 04 II, 2:1 (1:1)

Ein Tor machte den Unterschied – der SC Verl siegte mit 2:1 gegen die Reserve des FC Schalke 04. Schalke II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Verl hatte im Hinspiel mit 2:0 das bessere Ende für sich gehabt.

1.024 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für das Heimteam schlägt – bejubelten in der 16. Minute den Treffer von Aygün Yildirim zum 1:0. Luca Schuler nutzte die Chance für den S04 II und beförderte in der 30. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Die Gäste stellten in der 43. Minute personell um: Umar Saho Sarho ersetzte Jonathan Riemer und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Der FC Schalke 04 II nahm in der 72. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Jonas Hofmann für Mike Jordan vom Platz ging. Dass der SCV in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Zlatko Janjic, der in der 82. Minute zur Stelle war. Mit dem Ende der Spielzeit strich der SC Verl gegen Schalke II die volle Ausbeute ein.

Verl behauptet nach dem Erfolg über den S04 II den zweiten Tabellenplatz. Der Defensivverbund des SCV steht nahezu felsenfest. Erst 13-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Der SC Verl weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 15 Erfolgen, vier Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Sechs Spiele ist es her, dass Verl zuletzt eine Niederlage kassierte.

Der FC Schalke 04 II holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Schalke II findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Sieben Siege, fünf Remis und zehn Niederlagen hat der S04 II momentan auf dem Konto. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem FC Schalke 04 II auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Vor heimischem Publikum trifft der SCV am nächsten Samstag auf die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf, während Schalke II am selben Tag die Borussia Mönchengladbach II in Empfang nimmt.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften