Topspiel der Woche

3. Liga: SV Meppen – MSV Duisburg (Sonntag, 14:00 Uhr)

28. Februar 2020, 09:01 Uhr

Der SV Meppen fordert im Topspiel den MSV Duisburg heraus. Letzte Woche siegte der SVM gegen den FC Carl Zeiss Jena mit 2:0. Damit liegt Meppen mit 38 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Nach der 2:3-Niederlage gegen SV Waldhof Mannheim am letzten Spieltag ist Duisburg um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 3:1 für den SV Meppen.

Wer die Heimmannschaft als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 55 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Meppen verbuchte zehn Siege, acht Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite.

Der MSV holte auswärts bisher nur 18 Zähler. Mit 44 Zählern führen die Gäste das Klassement der 3. Liga souverän an. Erfolgsgarant des MSV Duisburg ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 49 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Sieben Niederlagen trüben die Bilanz von Duisburg mit ansonsten 13 Siegen und fünf Remis. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der MSV lediglich einmal die Optimalausbeute.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften