Entgegengesetzte Formkurven

3. Liga: 1. FC Kaiserslautern – SV Meppen (Samstag, 14:00 Uhr)

05. März 2020, 18:01 Uhr

Beendet Kaiserslautern den jüngsten Triumphzug des Gegners? Der SVM wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Zwar blieb 1. FC Kaiserslautern nun seit sieben Partien ohne Sieg, aber gegen SV Waldhof Mannheim trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 1:1-Remis. Letzte Woche siegte Meppen gegen den MSV Duisburg mit 1:0. Damit liegt der SV Meppen mit 41 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Kaiserslautern möchte gegen den SVM die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 1:6 deutlich unterlag.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von 1. FC Kaiserslautern sind 16 Punkte aus zwölf Spielen. Der Gastgeber ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal fünf Punkte fuhr Kaiserslautern bisher ein. Gegenwärtig rangiert 1. FC Kaiserslautern auf Platz 13, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Wer Kaiserslautern als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 55 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Zwischenbilanz von 1. FC Kaiserslautern liest sich wie folgt: acht Siege, neun Remis und neun Niederlagen.

Der SV Meppen weist bisher insgesamt elf Erfolge, acht Unentschieden sowie sieben Pleiten vor.

Bei den Gästen sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Meppen das Feld als Sieger, während Kaiserslautern in dieser Zeit sieglos blieb.

1. FC Kaiserslautern ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem SVM, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe