SV Auweiler-Esch II im Duell mit TPSK

Kreisliga C - Staffel 1: SV Auweiler-Esch II – TPSK 1925 (Sonntag, 13:00 Uhr)

06. März 2020, 09:00 Uhr

Der Zweitvertretung von Auweiler-Esch steht gegen die TPSK eine schwere Aufgabe bevor. Das letzte Ligaspiel endete für den SVA II mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen die DJK Roland West. Zuletzt spielte die TPSK 1925 unentschieden – 3:3 gegen den SV Fühlingen-Chorweiler. Der SV Auweiler-Esch II verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 2:0-Sieg zustande.

Dem Heimteam muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga C - Staffel 1 markierte weniger Treffer als Auweiler-Esch II. Der SVA II holte aus den bisherigen Partien drei Siege, ein Remis und zwölf Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der SV Auweiler-Esch II lediglich einmal die Optimalausbeute.

Erfolgsgarant der TPSK ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 56 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Vier Niederlagen trüben die Bilanz der Gäste mit ansonsten neun Siegen und drei Remis. Die TPSK 1925 tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive von Auweiler-Esch II und der starken Offensive der TPSK steht dem SVA II eine Herkulesaufgabe bevor. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SV Auweiler-Esch II schafft es mit zehn Zählern derzeit nur auf Platz 15, während die TPSK 1925 20 Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt.

Gegen die TPSK erwartet Auweiler-Esch II eine hohe Hürde.

Kommentieren