Der Primus kommt

Kreisliga C - Staffel 6: TuS Birk III – SV Birlinghoven (Sonntag, 17:00 Uhr)

06. März 2020, 12:01 Uhr

Mit Birlinghoven spielt TuS Birk III am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist die Heimmannschaft auf die Überflieger vorbereitet? Hinter TuS Birk III liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den SSV Kaldauen II verbuchte man einen 1:0-Erfolg. Der SV hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man die SpVgg Hurst/Rosbach II mit 6:0. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat TuS Birk III gegen den SV Birlinghoven die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:8-Hinspielniederlage zu betreiben.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von TuS Birk III sind neun Punkte aus sieben Spielen. Mit 19 Zählern aus 14 Spielen steht TuS Birk III momentan im Mittelfeld der Tabelle. 24:42 – das Torverhältnis von TuS Birk III spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Saison von TuS Birk III verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat TuS Birk III sechs Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte TuS Birk III.

Mit 39 Zählern führt Birlinghoven das Klassement der Kreisliga C - Staffel 6 souverän an. Wer den Gast besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst neun Gegentreffer kassierte der SV. Nur einmal gab sich der SV Birlinghoven bisher geschlagen. Birlinghoven scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Das große Plus des SV ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als 3,36 Treffer erzielt werden.

Mit dem SV Birlinghoven empfängt TuS Birk III diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren