FCB II wird der Favoritenrolle gerecht

3. Liga: FC Bayern München II – Sonnenhof Großaspach, 2:0 (0:0)

07. März 2020, 23:31 Uhr

Drei Punkte gingen am Samstag aufs Konto der Zweitvertretung von FC Bayern München. Die Gastgeber setzten sich mit einem 2:0 gegen die Sonnenhof Großaspach durch. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. FCB II löste die Pflichtaufgabe mit Bravour. Zu einer torreichen Angelegenheit war das Hinspiel ausgeartet. 2:2 hatte es mit dem Schlusspfiff geheißen.

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. Nominell gleich positioniert ersetzte Kamer Krasniqi Jonas Behounek im zweiten Durchgang bei Großaspach (46.). Bei FC Bayern München II kam Sarpreet Singh für Timo Kern ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (51.). 1.765 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für FCB II schlägt – bejubelten in der 61. Minute den Treffer von Jann-Fiete Arp zum 1:0. FC Bayern München II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Nicolas Kühn ersetzte Arp (63.). Singh erhöhte für FCB II auf 2:0 (71.). Unter dem Strich verbuchte FC Bayern München II gegen die SGS einen 2:0-Sieg.

Bei FCB II präsentierte sich die Abwehr angesichts 46 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (52). Nachdem FC Bayern München II die Hinserie auf Platz 15 abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle belegt FCB II aktuell den ersten Rang. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte FC Bayern München II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Zwölf Siege, fünf Remis und zehn Niederlagen hat FCB II derzeit auf dem Konto. Zuletzt lief es erfreulich für FC Bayern München II, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Die Sonnenhof Großaspach besetzt mit 21 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Die Gäste mussten schon 52 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Nun musste sich Großaspach schon 16-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und sechs Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Für die SGS sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Während FCB II am nächsten Samstag (14:00 Uhr) bei FC Ingolstadt gastiert, duelliert sich die Sonnenhof Großaspach zeitgleich mit der SpVgg Unterhaching.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema