TPSK 1925 im Aufwärtstrend

Kreisliga C - Staffel 1: SV Auweiler-Esch II – TPSK 1925, 0:2

08. März 2020, 23:32 Uhr

Am Sonntag verbuchte die TPSK einen 2:0-Erfolg gegen die Zweitvertretung von Auweiler-Esch. Der SVA II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel, das 2:0 geendet war, hatte seinen Sieger mit den Gastgebern gefunden.

Der SV Auweiler-Esch II befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Insbesondere an vorderster Front liegt bei Auweiler-Esch II das Problem. Erst 22 Treffer markierte der SVA II – kein Team der Kreisliga C - Staffel 1 ist schlechter. Der SV Auweiler-Esch II musste sich nun schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Auweiler-Esch II insgesamt auch nur drei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Für den SVA II sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Die TPSK 1925 setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. Erfolgsgarant der Gäste ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 58 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die TPSK knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte die TPSK 1925 zehn Siege, drei Unentschieden und kassierte nur vier Niederlagen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte die TPSK seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt zehn Spiele ist es her.

Kommende Woche tritt der SV Auweiler-Esch II beim SC Blau-Weiß Köln III an (Sonntag, 17:15 Uhr), am gleichen Tag genießt die TPSK 1925 Heimrecht gegen den VfR Sinnersdorf.

Kommentieren