Trabzonspor möchte nachlegen

Kreisliga C - Staffel 1: Trabzonspor Köln – GSK Galatasaray Köln (Sonntag, 13:00 Uhr)

13. März 2020, 09:01 Uhr

Galatasaray will nach vier Spielen ohne Sieg bei Trabzonspor endlich wieder einen Erfolg landen. Letzte Woche gewann Trabzonspor Köln gegen den SV Agrippina Köln II mit 2:0. Damit liegt Trabzon mit 24 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Am letzten Spieltag nahm der GSK gegen die SpVg. Rheinkassel-Langel II die sechste Niederlage in dieser Spielzeit hin. Im Hinspiel hatte Trabzonspor die Punkte vom GSK Galatasaray Köln entführt und einen 2:0-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Trabzon sind zwölf Punkte aus neun Spielen.

Galatasaray holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Insbesondere an vorderster Front kommt der GSK nicht zur Entfaltung, sodass nur 24 erzielte Treffer auf das Konto der Gäste gehen.

Die Hintermannschaft des GSK Galatasaray Köln ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Trabzonspor Köln mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Mit 23 Punkten belegt Galatasaray den achten Tabellenplatz. Damit ist man Trabzonspor ganz dicht auf den Fersen, denn die Heimmannschaft hat mit 24 Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem siebten Platz. Trabzon holte aus den bisherigen Partien sieben Siege, drei Remis und sieben Niederlagen. Der GSK wie auch Trabzonspor Köln haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren