Hurst/Rosbach II mit breiter Brust

Kreisliga C - Staffel 6: Ayyildiz Troisdorf II – SpVgg Hurst/Rosbach II (Sonntag, 11:00 Uhr)

13. März 2020, 09:01 Uhr

Die Reserve von Ayyildiz Troisdorf will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Zweitvertretung der SpVgg punkten. Ayyildiz Troisdorf II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch TFC Inter Troisdorf III zuletzt mit 6:1 abgefertigt. Zuletzt holte die SpVgg Hurst/Rosbach II einen Dreier gegen den Bröltaler SC III (4:1). Im Hinspiel fand sich beim Stand von 1:1 kein Sieger. Wird es im Rückspiel anders?

Nach 15 gespielten Runden gehen bereits 32 Punkte auf das Konto von Ayyildiz Troisdorf II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Offensiv konnte der Heimmannschaft in der Kreisliga C - Staffel 6 kaum jemand das Wasser reichen, was die 60 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Ayyildiz Troisdorf II förderte aus den bisherigen Spielen zehn Siege, zwei Remis und drei Pleiten zutage. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Ayyildiz Troisdorf II.

Mit 25 Zählern aus 15 Spielen steht Hurst/Rosbach II momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Gäste verbuchten sieben Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite. Die SpVgg II tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Aufpassen sollte die SpVgg Hurst/Rosbach II auf die Offensivabteilung von Ayyildiz Troisdorf II, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Wie der vierte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich Hurst/Rosbach II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die SpVgg II für das Gastspiel bei Ayyildiz Troisdorf II etwas ausrechnet.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Kommentieren