Fortuna Köln zurück in der Spur

Regionalliga West: Fortuna Köln – Bonner SC, 4:1 (2:1)

22. Oktober 2020, 00:52 Uhr

Der Fortuna Köln setzte sich standesgemäß gegen den Bonner SC mit 4:1 durch. Fortuna Köln hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

In der Anfangsphase schaffte es keines der beiden Teams, sich eine Chance zu erarbeiten. Burak Gencal brachte den Ball zum 1:0 zugunsten von Bonn über die Linie (23.). Bevor es in die Pause ging, hatte Roman Prokoph noch das 1:1 der Fortuna parat (40.). Kurz vor dem Seitenwechsel legte Francis Ubabuike das 2:1 nach (45.). Zur Pause war der Fortuna Köln im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Hamza Salman versenkte die Kugel zum 3:1 für das Heimteam (63.) In der 81. Minute stellte Fortuna Köln personell um: Per Doppelwechsel kamen Dennis Brock und Jean Marie Nadjombe auf den Platz und ersetzten Nico Brandenburger und Ubabuike. Für das 4:1 zugunsten der Fortuna sorgte dann kurz vor Schluss Julian Günther-Schmidt, der den Fortuna Köln und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (88.). Unter dem Strich verbuchte Fortuna Köln gegen den BSC einen 4:1-Sieg.

Nach neun absolvierten Spielen stockte die Fortuna sein Punktekonto bereits auf 18 Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. 21 Tore – mehr Treffer als der Fortuna Köln erzielte kein anderes Team der Regionalliga West. Die Saison von Fortuna Köln verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von fünf Siegen, drei Remis und nur einer Niederlage klar belegt. Nach vier sieglosen Spielen ist die Fortuna wieder in der Erfolgsspur.

Durch diese Niederlage fällt der Bonner SC in der Tabelle auf Platz 16 zurück. Die Gäste mussten schon 16 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Nun musste sich Bonn schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Lage des BSC bleibt angespannt. Gegen den Fortuna Köln musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Nächsten Samstag (14:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen von Fortuna Köln mit der Reserve von Borussia Dortmund. Schon am Samstag ist der Bonner SC wieder gefordert, wenn der Preußen Münster zu Gast ist.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften