Schalke 04 weiterhin mit löchrigster Defensive der 1. Bundesliga

1. Bundesliga: Bor. Mönchengladbach – FC Schalke 04, 4:1 (2:1)

29. November 2020, 00:30 Uhr

Schalke 04 steckte gegen Gladbach eine deutliche 1:4-Niederlage ein. Bor. Mönchengladbach hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Für das erste Tor sorgte Florian Neuhaus. In der 15. Minute traf der Spieler des Heimteams ins Schwarze. Jetzt erst recht, dachte sich Benito Raman, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (20.). Oscar Wendt brachte Gladbach nach 36 Minuten die 2:1-Führung. Mit einem Tor Vorsprung für Bor. Mönchengladbach ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Marcus Thuram schoss die Kugel zum 3:1 für Gladbach über die Linie (52.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Gladbach, als man das 4:1 besorgte (80.). Ein starker Auftritt ermöglichte Bor. Mönchengladbach am Samstag einen ungefährdeten Erfolg gegen Schalke 04.

Trotz des Sieges bleibt Gladbach auf Platz sieben. Vier Siege, drei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Bor. Mönchengladbach bei. Gladbach erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Mit nur drei Zählern auf der Habenseite ziert FC Schalke 04 das Tabellenende der 1. Bundesliga. Die Offensive des Gasts zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – sechs geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Schalke 04 kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf sechs summiert. Ansonsten stehen noch drei Unentschieden in der Bilanz. In den letzten fünf Partien ließ FC Schalke 04 zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich zwei.

Nach der klaren Niederlage gegen Bor. Mönchengladbach ist Schalke 04 weiter das defensivschwächste Team der 1. Bundesliga.

Gladbach tritt kommenden Samstag, um 15:30 Uhr, bei SC Freiburg an. Einen Tag später empfängt FC Schalke 04 Bayer Leverkusen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema