Dynamo Dresden: Kräftemessen mit Uerdingen

3. Liga: Dynamo Dresden – KFC Uerdingen 05 (Samstag, 14:00 Uhr)

03. Dezember 2020, 18:01 Uhr

Der KFC Uerdingen 05 sollte vor dem kommenden Gegner Dynamo Dresden gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Während Dynamo Dresden nach dem 3:0 über den MSV Duisburg mit breiter Brust antritt, musste sich Uerdingen zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Angesichts der guten Heimstatistik (4-1-1) dürfte Dynamo selbstbewusst antreten. Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 25 Punkte auf das Konto des Gastgebers und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Bei Dynamo Dresden greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal elf Gegentoren stellt Dynamo die beste Defensive der 3. Liga. Vier Niederlagen trüben die Bilanz von Dynamo Dresden mit ansonsten acht Siegen und einem Remis. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte Dynamo.

Der KFC steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Im Angriff weist der Gast deutliche Schwächen auf, was die nur elf geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die Saison des KFC Uerdingen 05 verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Uerdingen vier Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. Die volle Punkteausbeute sprang für den KFC in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Gegen den KFC Uerdingen 05 sind für Dynamo Dresden drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe