Tor von Bünning bleibt nur ein Ehrentreffer

3. Liga: SV Meppen – Türkgücü München, 1:4 (1:2)

23. Dezember 2020, 23:31 Uhr

Türkgücü München erreichte einen 4:1-Erfolg beim SV Meppen.

Petar Sliskovic brachte Türkgücü München in der 15. Minute in Front. Kurz vor der Pause traf Lars Bünning für Meppen (41.). Vor dem Seitenwechsel sorgte Furkan Kircicek mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für die Gastgeber. Türkgücü München hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Alexander Sorge schoss die Kugel zum 3:1 für die Gäste über die Linie (69.). Türkgücü München baute die Führung in der Nachspielzeit mit einem weiteren Treffer aus (90.). Am Ende verbuchte Türkgücü München gegen den SV Meppen die maximale Punkteausbeute.

Durch den klaren Erfolg über Meppen ist Türkgücü München weiter im Aufwind.

Türkgücü München setzte sich mit diesem Sieg vom SVM ab und nimmt nun mit 24 Punkten den achten Rang ein, während der SV Meppen weiterhin 19 Zähler auf dem Konto hat und den 13. Tabellenplatz einnimmt. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Beide Mannschaften erwartet erst einmal eine mehrwöchige Spielpause. Weiter geht es für Meppen, wenn 1. FC Saarbrücken am 09.01.2021 zu Gast ist. Türkgücü München empfängt zwei Tage später Dynamo Dresden.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe