Union Berlin schlägt in letzter Minute zu

1. Bundesliga: 1. FC Union Berlin – Bayer Leverkusen, 1:0 (0:0)

16. Januar 2021, 00:09 Uhr

Die Differenz von einem Treffer brachte Union Berlin gegen Leverkusen den Dreier. Das Match endete mit 1:0. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Der Schlusspfiff war zum Greifen nah, als die Gastgeber noch einen Treffer parat hatten (88.). Letzten Endes ging 1. FC Union Berlin im Duell mit Leverkusen als Sieger hervor.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Union Berlin in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Offensiv sticht Union in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 32 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

In der Tabelle liegt Bayer Leverkusen nach der Pleite weiter auf dem dritten Rang. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil der Gäste ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 16 Gegentore zugelassen hat.

Nur zweimal gab sich 1. FC Union Berlin bisher geschlagen. Acht Siege, fünf Remis und drei Niederlagen hat Leverkusen momentan auf dem Konto. Der Motor von Bayer Leverkusen stottert gegenwärtig – seit vier Spielen ist man jetzt sieglos. Anders ist die Lage hingegen bei Union Berlin, wo man insgesamt 28 Punkte auf dem Konto verbucht und damit den dritten Tabellenplatz einnimmt.

Union stellt sich am Mittwoch (20:30 Uhr) bei RB Leipzig vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt Leverkusen Borussia Dortmund.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema