Essen noch ohne Niederlage

Regionalliga West: Rot-Weiss Essen – Bonner SC (Samstag, 14:00 Uhr)

21. Januar 2021, 18:00 Uhr

Bonn muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht Rot-Weiss Essen antreten. Zuletzt spielte der RWE unentschieden – 0:0 gegen den SC Wiedenbrück 2000. Der BSC erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit dem Sportfreunde Lotte hervor. Im Hinspiel hatte Rot-Weiss Essen die Nase vorn und feierte einen knappen 1:0-Sieg.

Angesichts der guten Heimstatistik (9-1-0) dürfte das Heimteam selbstbewusst antreten. Mit 51 Zählern führt Essen das Klassement der Regionalliga West souverän an. Der Defensivverbund des RWE ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst zwölf kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen Rot-Weiss Essen (15-6-0) noch ausrichten kann.

Auf fremdem Terrain reklamierte der Bonner SC erst fünf Zähler für sich. Zu mehr als Platz 21 reicht die Bilanz des Gasts derzeit nicht. Im Angriff weist Bonn deutliche Schwächen auf, was die nur 18 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Bisher verbuchte der BSC dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und 14 Niederlagen.

Der Bonner SC hat mit 41 Gegentreffern so viele Tore hinnehmen müssen wie sonst keiner in der Regionalliga West. Ausgerechnet jetzt kommt mit Essen ein Gegner, der zu den stärksten Offensivteams der Liga gehört. Die letzten drei Spiele alle verloren: Bonn braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den RWE gelingt, ist zu bezweifeln, siegte Rot-Weiss Essen immerhin viermal in den letzten fünf Spielen.

Gegen den BSC sind für Essen drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften