Komenda rettet einen Punkt

2. Bundesliga: SC Paderborn – Holstein Kiel, 1:1 (1:1)

28. Januar 2021, 00:23 Uhr

SC Paderborn und Holstein Kiel verließen den Platz beim Endstand von 1:1. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Im Hinspiel hatte Kiel einen 1:0-Sieg für sich reklamiert.

Chris Führich brachte SC Paderborn in der zweiten Minute in Front. Marco Komenda nutzte die Chance für Holstein und beförderte in der 15. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es SC Paderborn nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

Ein Punkt reichte der Heimmannschaft, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 26 Punkten steht SC Paderborn auf Platz neun. SC Paderborn verbuchte insgesamt sieben Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen. In den letzten fünf Partien rief SC Paderborn konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

Holstein Kiel nimmt mit 33 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Gasts ist die funktionierende Defensive, die erst 18 Gegentreffer hinnehmen musste. Nur dreimal gab sich Kiel bisher geschlagen. Die letzten Auftritte von Holstein waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Das nächste Mal ist SC Paderborn am 30.01.2021 gefordert, wenn man bei Hamburger SV antritt. Für Holstein Kiel geht es schon am Samstag weiter, wenn man die Eintracht Braunschweig empfängt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe