Hansa baut Serie aus

3. Liga: Hansa Rostock – SV Waldhof Mannheim, 1:0 (1:0)

20. Februar 2021, 23:31 Uhr

Der Hansa Rostock trug gegen SVW einen knappen 1:0-Erfolg davon. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für Hansa. Das Hinspiel hatte beim 2:1 mit dem Heimteam seinen Sieger gefunden.

In der Anfangsphase schaffte es keines der beiden Teams, sich eine Chance zu erarbeiten. Für das erste Tor sorgte Nico Neidhart. In der 22. Minute traf der Spieler des FCH ins Schwarze. Nach der Rückkehr aus der Kabine fielen keine weiteren Tore; so reichte dem Hansa Rostock der 1:0-Halbzeitstand für den dreifachen Punktgewinn.

Hansa nimmt mit 42 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Mit dem Sieg knüpfte der Hansa Rostock an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der FCH zwölf Siege und sechs Remis für sich, während es nur fünf Niederlagen setzte. Sieben Spiele ist es her, dass Hansa zuletzt eine Niederlage kassierte.

SV Waldhof Mannheim holte auswärts bisher nur 17 Zähler. Trotz der Niederlage belegt der Gast weiterhin den neunten Tabellenplatz. Acht Siege, neun Remis und acht Niederlagen hat Waldhof Mannheim derzeit auf dem Konto. SVW taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Auf elftem Rang hielt sich SV Waldhof Mannheim in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die sechste Position inne.

Der FCH tritt am Samstag, den 27.02.2021, um 14:00 Uhr, beim FC Viktoria Köln an. Zwei Tage später (19:00 Uhr) empfängt Waldhof Mannheim die Reserve von FC Bayern München.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe