Köln II hat die Nase vorn

Regionalliga West: 1. FC Köln U21 – Borussia Mönchengladbach II, 2:0 (1:0)

06. März 2021, 23:31 Uhr

Der 1. FC Köln U21 gewann das Samstagsspiel gegen die Zweitvertretung der Borussia Mönchengladbach mit 2:0. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Köln II die Nase vorn. Enger ging es kaum: Der Gastgeber hatte sich im Hinspiel knapp mit 2:1 behauptet.

Mönchengladbach II geriet schon in der fünften Minute in Rückstand, als Marvin Obuz das schnelle 1:0 für den FC II erzielte. Zum Abpfiff der ersten Halbzeit hatte der 1. FC Köln U21 einen knappen Vorsprung herausgespielt. Tim Lemperle schoss die Kugel zum 2:0 für Köln II über die Linie (63.). Als Schiedsrichter Gansloweit (Dortmund) die Partie abpfiff, reklamierte der FC II schließlich einen 2:0-Heimsieg für sich.

Der Sieg über BMG II, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt den 1. FC Köln U21 von Höherem träumen. Köln II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Trotz der Schlappe behält die Borussia Mönchengladbach II den neunten Tabellenplatz bei. Die Situation beim Gast bleibt angespannt. Gegen den FC II kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher elf Siege ein.

Nächster Prüfstein für den 1. FC Köln U21 ist die Reserve von Fortuna Düsseldorf (Mittwoch, 18:00 Uhr). Mönchengladbach II misst sich am selben Tag mit dem FC Schalke 04 II (14:00 Uhr).

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema