Magdeburg siegt im Kellerduell

3. Liga: 1. FC Magdeburg – 1. FC Kaiserslautern, 1:0 (0:0)

20. März 2021, 23:30 Uhr

Magdeburg verbuchte wichtige Punkte im Kellerduell gegen 1. FC Kaiserslautern durch einen 1:0-Erfolg. Einen packenden Auftritt legte der FCM dabei jedoch nicht hin. Im Hinspiel waren beide Teams mit einem 1:1-Remis auseinandergegangen.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für den 1. FC Magdeburg und Kaiserslautern ohne Torerfolg in die Kabinen. Baris Atik brachte Magdeburg in der 56. Minute in Front. Schließlich holten die Gastgeber gegen den direkten Abstiegskonkurrenten die Big Points und feierten einen 1:0-Sieg.

Im Angriff weist der FCM deutliche Schwächen auf, was die nur 28 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Der 1. FC Magdeburg bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt acht Siege, sieben Unentschieden und 14 Pleiten. Zuletzt lief es erfreulich für Magdeburg, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Die Offensive von 1. FC Kaiserslautern strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass die Gäste bis jetzt erst 26 Treffer erzielten. Vier Siege, 14 Remis und zehn Niederlagen hat Kaiserslautern momentan auf dem Konto. Zuletzt war bei 1. FC Kaiserslautern der Wurm drin. In den letzten fünf Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Der FCM setzte sich mit diesem Sieg von Kaiserslautern ab und nimmt nun mit 31 Punkten den 17. Rang ein, während 1. FC Kaiserslautern weiterhin 26 Zähler auf dem Konto hat und den 18. Tabellenplatz einnimmt.

Während der 1. FC Magdeburg die Saison am 03.04.2021 zuhause gegen FC Ingolstadt fortsetzt, bekommt es Kaiserslautern am selben Tag mit dem Hallescher FC zu tun.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe