Kiel schwächelt

2. Bundesliga: Holstein Kiel – Jahn Regensburg (Samstag, 13:00 Uhr)

08. April 2021, 18:01 Uhr

Jahn Regensburg will im Spiel bei Kiel nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am vergangenen Spieltag verlor Holstein gegen 1. FC Heidenheim und steckte damit die sechste Niederlage in dieser Saison ein. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der Jahn kürzlich gegen den FC Erzgebirge Aue zufriedengeben. Im Hinspiel hatte Holstein Kiel die Nase vorn und feierte einen knappen 3:2-Sieg.

Angesichts der guten Heimstatistik (7-2-3) dürfte der Gastgeber selbstbewusst antreten. Bei Kiel greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 25 Gegentoren stellt Holstein die beste Defensive der 2. Bundesliga.

Auf fremden Plätzen läuft es für den Jahn Regensburg bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere elf Zähler. Am liebsten teilt der Gast die Punkte. Da man aber auch neunmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Jahn Regensburg schafft es mit 31 Zählern derzeit nur auf Platz 14, während Holstein Kiel 15 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt. Kiel wie auch der Jahn haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Zum Ende der Saison wird der Jahn Regensburg noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um etwas Zählbares mitzunehmen. Gegner Holstein Kiel steht in der Tabelle zehn Positionen besser da.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe