Schnellstart von Kempe reicht am Ende aus

3. Liga: Wehen Wiesbaden – SpVgg Unterhaching, 1:0 (1:0)

18. April 2021, 23:31 Uhr

Der Wehen Wiesbaden trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die SpVgg Unterhaching davon. Die Überraschung blieb aus, sodass Unterhaching eine Niederlage kassierte. Das Hinspiel, das 2:1 geendet war, hatte seinen Sieger mit dem Tabellenletzten gefunden.

Dennis Kempe brachte Wehen Wiesbaden nach drei Minuten die 1:0-Führung. Letztendlich hatte die Heimmannschaft Spielentscheidendes bereits in der ersten Hälfte vollbracht, als sie die Führung mit in die Kabine nahm – ein Vorsprung, der auch noch nach Ablauf der vollen Spielzeit Bestand hatte.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SVWW im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Der Wehen Wiesbaden verbuchte insgesamt 14 Siege, neun Remis und neun Niederlagen. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für Wehen Wiesbaden, sodass man lediglich sieben Punkte holte.

Nun musste sich die SpVgg schon 20-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die acht Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. In den letzten Partien hatten die Gäste kaum etwas zu melden und gingen (zumeist) leer aus.

Am nächsten Mittwoch reist der SVWW zum Hansa Rostock, zeitgleich empfängt die SpVgg Unterhaching Türkgücü München.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe