Viele Tore, doch kein Sieger

3. Liga: MSV Duisburg – FC Bayern München II, 2:2 (1:1)

05. Mai 2021, 23:31 Uhr

Ein 2:2-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung des MSV Duisburg gegen die Reserve von FC Bayern München. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften egalisiert und 1:1 remis gespielt.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Armindo Sieb sein Team in der 13. Minute. Jetzt erst recht, dachte sich Aziz Bouhaddouz, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (14.). Am Zwischenstand änderte sich weiter nichts, sodass dieser auch gleichzeitig der Pausenstand war. Justin Che erzielte die Führung, nur traf er ins falsche Tor und schenkte Duisburg durch einen Selbsttreffer das 2:1 (61.). Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich der Gastgeber und FCB II schließlich mit einem Remis.

Gegen Ende der Spielzeit weiß der MSV die Abstiegsränge hinter sich. Die Stärke des MSV Duisburg liegt in der Offensive – mit insgesamt 48 erzielten Treffern. Nur einmal ging Duisburg in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

FC Bayern München II steht mit 36 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Die Gäste können einfach nicht gewinnen.

Der MSV tritt am Samstag, den 08.05.2021, um 14:00 Uhr, bei Magdeburg an. Einen Tag später (14:00 Uhr) empfängt FCB II die SpVgg Unterhaching.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe