Unterhaching siegt im Kellerduell

3. Liga: FC Bayern München II – SpVgg Unterhaching, 1:2 (0:1)

09. Mai 2021, 23:30 Uhr

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die die SpVgg Unterhaching mit 2:1 gegen die Zweitvertretung von FC Bayern München für sich entschied. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung begnügen müssen.

Niclas Stierlin machte in der achten Minute das 1:0 von Unterhaching perfekt. Weitere Tore gab es bis zum Pausenpfiff nicht und so ging es mit der Führung des Gasts in die Kabine. Niclas Anspach erhöhte für den Tabellenletzten auf 2:0 (51.). Wenige Minuten später verkürzte FCB II auf 1:2 (72.). Schließlich holte die SpVgg gegen den direkten Abstiegskonkurrenten die Big Points und feierte einen 2:1-Sieg.

FC Bayern München II steht mit 36 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Die Heimmannschaft wartet schon seit zehn Spielen auf einen Sieg.

Die SpVgg Unterhaching bessert ihre eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt neun Siege, vier Unentschieden und 23 Pleiten. Unterhaching beendete die Serie von vier Spielen ohne Sieg.

FCB II stellt sich am Sonntag (14:00 Uhr) bei 1860 München vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt die SpVgg den Hansa Rostock.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema