Baut Wiedenbrück die Erfolgsserie aus?

Regionalliga West: SC Wiedenbrück 2000 – Wuppertaler SV (Samstag, 14:00 Uhr)

13. Mai 2021, 18:02 Uhr

WSV will bei Wiedenbrück die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Während der SCW nach dem 3:0 über VfB Homberg mit breiter Brust antritt, musste sich Wuppertaler SV zuletzt mit 1:2 geschlagen geben. Das Hinspiel entschied der SC Wiedenbrück 2000 für sich und feierte einen 1:0-Sieg.

Die Heimbilanz von Wiedenbrück ist ausbaufähig. Aus 18 Heimspielen wurden nur 21 Punkte geholt. Das Heimteam weist bisher insgesamt zwölf Erfolge, 15 Unentschieden sowie neun Pleiten vor. Zuletzt lief es recht ordentlich für den SCW – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

In der Fremde ist bei WSV noch Sand im Getriebe. Erst 13 Punkte sammelte man bisher auswärts. Nach 37 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gasts insgesamt durchschnittlich: 14 Siege, sechs Unentschieden und 17 Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich Wuppertaler SV zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema