15.03.2017

RSV II unter Zugzwang

Kreisliga C - Staffel 4: RSV Urbach II – SV Gremberg Humboldt II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Die Zweitvertretung des SV Gremberg Humboldt trifft am Sonntag (13:00 Uhr) auf die Reserve des RSV Urbach. Beim SSV Vingst 05 gab es für Urbach II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 4:2-Niederlage. Am vergangenen Sonntag ging auch Gremberg Humboldt II leer aus – 1:3 gegen den GSV Galanolefkos-Hellas. Im Hinspiel siegte Gremberg II bereits sehr deutlich mit 3:0.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der RSV II in den vergangenen fünf Spielen. Die bisherige Ausbeute des Gastgebers: zwei Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen. Die Heimbilanz der Mannschaft von Coach Samy Büyükünsal ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Mit lediglich acht Zählern aus 14 Partien steht der RSV Urbach II auf einem Abstiegsplatz. 24:54 – das Torverhältnis von Urbach II spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Nur einmal ging der SV Gremberg Humboldt II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Viermal ging der Gast bislang komplett leer aus. Hingegen wurde siebenmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Das Team von Trainer Francesco Caruso belegt mit 24 Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Vor allem die Offensivabteilung von Gremberg Humboldt II muss der RSV II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel. Gegen Gremberg II erwartet den RSV Urbach II eine hohe Hürde.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

RSV Urbach II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Gremberg Humboldt II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)