RSV II hat Luft nach oben

Kreisliga C - Staffel 3: RSV Rath-Heumar II – TuS Köln rrh. (Sonntag, 13:00 Uhr)

25. Mai 2018, 09:01 Uhr

Nach sechs Partien ohne Sieg braucht die Zweitvertretung des RSV Rath-Heumar mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den TuS Köln rrh. Bei der Reserve der SpVg. Flittard gab es für Rath-Heumar II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:2-Niederlage. Auch der TuS rrh. erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:6 als Verlierer im Duell mit dem FC Germania Zündorf II hervor. Im Hinspiel verbuchte der TuS auf heimischem Terrain mit 2:1 einen Sieg.

Gegenwärtig rangiert der RSV II auf Platz 16, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Auf den Gastgeber passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der RSV Rath-Heumar II bereits 121 Gegentreffer hinnehmen. Daheim hat Rath-Heumar II die Form noch nicht gefunden: Die sieben Punkte aus 14 Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Mit elf Zählern aus 27 Spielen steht der TuS Köln rrh. momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Defensive des Gastes muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 114-mal war dies der Fall. Auswärts drückt der Schuh – nur drei Punkte stehen auf der Habenseite des TuS rrh.

Der TuS entschied kein einziges der letzten zehn Spiele für sich. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Der RSV II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren