30.03.2018

FCH: Ist der Aufstieg in Gefahr?

Der sportliche Leiter des FC Hennef 05 – Dirk Hager - äußert sich nach der 1:2-Pleite beim bisherigen Schlusslicht Hilal Maroc Bergheim.

Nach der zweiten Niederlage in der Rückrunde (Spielbericht) - insgesamt erst der dritten in der gesamten Spielzeit - schrumpfte Hennefs Vorsprung auf den ersten Verfolger Herkenrath (gewann das Topspiel gegen Friesdorf zuletzt mit 5:1) auf nur noch vier Zähler. Beim FCH05 sieht man dennoch keinen Grund zur Besorgnis.

Dirk, eure Mannschaft hat unter der Woche überraschend in Bergheim verloren. Wie kam diese Niederlage zustande?

Man muss schon sagen, dass das nicht unverdient war. Hilal war sehr quirlig, konsequent und schnell. Damit sind wir nicht wirklich zurecht und nicht in unser Spiel gekommen, waren viel zu hektisch. Das Ergebnis hätte auch 2:2 heißen können, aber am Ende muss man mit der Niederlage leben. Der Gegner hatte ein hohes Laufpensum und uns hoch angelaufen. Wir waren nicht in der Lage sie 90 Minuten lang unter Druck zu setzen. Ich bin mir sicher, dass sich dort auch noch andere Mannschaften schwer tun werden!

Wirft euch dieser Rückschlag jetzt aus der Bahn?

Nein, natürlich nicht! Wir sind jetzt auch nicht die Übermannschaft, die alles „wegklatscht“ und müssen uns alles hart erarbeiten. Wir haben gestern ganz normal trainiert, die Stimmung war gut. Wir haben keine Krisensitzung oder Ähnliches abgehalten. Dafür hat die Mannschaft auch schon zuviel in dieser Saison geleistet! Trainer Sascha Glatzel und ich können das schon richtig einschätzen. Solche Spiele passieren halt!

Also seht ihr Meisterschaft und Aufstieg auch nicht in Gefahr?

Wenn man sieht, was wir vor der Saison für Ziele hatten und was unser Budget hergibt: Wir wollten in diesem Jahr eigentlich ohne Abstiegsnot spielen. Ein einstelliger Tabellenplatz war unsere Zielsetzung und wir haben das als Zwischensaison angesehen, vorher nicht den Aufstieg als Ziel ausgerufen. Aber jetzt wollen wir das natürlich und jetzt werden wir auch alles dafür tun. Wenn am Ende ein Anderer vor uns stände, wären wir schon ein bisschen enttäuscht.

Am Ostermontag steht nun das Auswärtsspiel in Bergisch Gladbach an...

Ich glaube, dass die Mannschaft dort eine Reaktion zeigen und besser spielen wird als sie es am Mittwoch getan hat. Ich gehe davon aus, dass es ein schweres Spiel wird, wir aber am Ende etwas mitnehmen werden.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Aufstellungen

Hilal-Maroc Bergheim

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Hennef 05

Noch keine Aufstellung angelegt.