21.10.2017

VIDEO: Die Fortuna vor dem Spiel in Meppen

Im Emslandstadion können die Südstädter bereits ihren Rekord aus der letzten Hinrunde einstellen.

Neuzugang Dominik Ernst (4.v.l.) ist ein Gesicht des Fortuna-Aufschwungs.

Der geht Blick nach oben: 27 Punkte holte die Fortuna bereits nach 12 Spielen. In der ersten Halbserie der letzten Saison waren es insgesamt „nur“ 28 Zähler. „Wir sind momentan in guter Form, haben auch ein Negativerlebnis gut überwunden, wieder zwei Sieg in Folge eingefahren und wollen unsere Serie in Meppen ausbauen“ so Dominik Ernst, der ein Gesicht der neuen Fortuna und ein wesentlicher Faktor der bisher erfolgreichen Saison ist.

Trainer Uwe Koschinat sieht in dem Neuzugang aus Aachen „einen dieser Schlüsselspieler, die dafür sorgen, dass wir derzeit einfach in einem wahnsinnig positiven Licht gesehen werden. Weil die Leute spüren, er ist so sinnbildlich der Fortune, der alles aus sich rausholt.“

Beim starken Aufsteiger, der nach zwei Siegen aktuell auf Platz 7 steht, erwartet Koschinat derweil ein schwieriges Spiel: „Meppen verfügt über hervorragenden Konterfussball, eine Mannschaft die eher über taktische Disziplin, gute Staffelung und schnelles Spiel über die beiden Aussenpositionen nach vorne versucht in der 3. Liga sein Spiel durchzukrigen. Das bedeutet für uns, dass wir auf der Hut sein müssen, weil eine hohe Begeisterungsfähigkeit dort im Stadion vorhanden ist.“


Der VIDEO-Vorbericht von FortunaTV:

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken