Niederlage in Ehrenfeld
An diesen Sonntag war die dritte zu Gast bei Ehrenfeld TuS II. Blau-Weiss begann das Spiel sehr selbstbewusst und das merkte der Gegner auch schnell. Immer wieder kam es zu Torchancen und hinten konnten die Ehrenfelder kaum gefährlich werden. Und dennoch haben die Gastgeber das erste Tor in diesem Spiel erzielt. Durch einen kleinen Fehler und mit Glück landete der Ball im Netz von BW. Doch alle wussten, dass es unverdient war und somit spielte BW unbeirrt weiter als stände es weiterhin 0:0. Nach einer Ecke für BW konnte der Keeper den Ball nicht festhalten, er versuchte noch nach zu greifen doch Silvano Müller erkannte die Situation schneller und kam vor dem Keeper an den Ball und erzielte mit viel Einsatz den Ausgleich. Viel passierte nicht mehr und so musste man mit einem Remis in die Pause gehen. Die zweite Halbzeit wollte BW wieder klar für sich entscheiden. Die Möglichkeiten waren da, doch leider bekamen wir immer mehr Probleme mit dem Schiedsrichter. So gut er die erste Halbzeit gepfiffen hatte, gab er das Spiel zur zweiten immer mehr aus der Hand. Es herrschte Unruhe bei beiden Mannschaften und das schöne Spiel war vorbei. So kam es dann zu einem Elfer gegen BW. Ob zu recht oder nicht steht außer Frage, da man selbst hätte mehr Tore machen können/müssen. Unser Keeper Marvin hatte zuvor und danach gute Paraden zeigen können und auch beim Elfer hat er die richtige ecke gewählt, doch leider kam er nicht dran und Ehrenfeld konnte zum 1:2 erhöhen. Danach kamen wir kaum noch zu Chancen, da der Schiri auch vieles schnell abgepfiffen hat oder wir einfach nicht klug genug die Konter ausgespielt haben. Endstand 1:2 Niederlage. 3 Punkte wären möglich gewesen und dennoch sollte es einfach nicht sein. Trotzdem hat die Mannschaft bewiesen dass sie jetzt ein Team ist und das auch eine Niederlage nichts daran ändern kann. Jetzt konzentriert man sich auf das nächste Spiel und erwartet 3 Punkte zu holen.
« zurück
weiter »
Vermarktung: