Teammanagerbericht: SSVg Velbert

Autor: Dirk Mühlhause

15.10.2014

SSVg Velbert wirft KfC Uerdingen 05 aus dem Pokal

Die SSVg steht nach einem verdienten 3:1 (1:0)-Sieg gegen den Regionalligisten KFC Uerdingen im Viertelfinale des otelo-Niederrheinpokals. Vor 457 Zuschauern in der Christopeit Sport Arena trafen Jeffrey Tumanan, Hüzeyfe Dogan sowie Marvin Mühlhause für die SSVg. Hier ein erstes Video ... Danke an das Filmteam unserer Gäste.

Nach zuletzt starken Leistungen in der Oberliga ging die Pawlak-Elf gegen den Regionalligisten mit viel Selbstbewusstsein und Kampfgeist in die Partie und war so über weite Strecken der Partie die aktivere Mannschaft. Die Velberter Führung durch Jeffrey Tumanan (22.) fiel nach einem schnellen Konter über Trisic und Dogan, den der 27-jährige zum 1:0 abschloss und der SSVg damit die Tür zum Viertelfinale öffnete.

Fortan kontrollierte die SSVg das Spiel und kam immer wieder zu guten Torchancen. Doch Pfosten und Latte des Uerdinger Gehäuses verhinderten, dass die SSVg bereits früh den Sack zu machen konnte. Andersen (32.), Dogan (37.) und Trisic (42.) trafen nur Aluminium, sodass es mit einer knappen 1:0-Führung in die Pause ging. Uerdingen sorgte nur selten für Torgefahr und versuchte es meist aus der Distanz wobei die Schussversuche zumeist deutlich am Tor von SSVg-Keeper Philipp Sprenger vorbei gingen.

Auch nach dem Seitenwechsel bestimmte die SSVg das Spielgeschehen und konnte die Führung durch Hüzeyfe Dogan auch schnell auf 2:0 erhöhen. Jeffrey Tumanan hatte den Ball von der rechten Seite geflankt und der Routinier schob eiskalt zum 2:0 ein (56.). In der Schlussphase wurde es dann schließlich doch noch einmal spannend als der Uerdinger Rico Weiler den Anschlusstreffer erzielen konnte (87.). Doch der eingewechselte Marvin Mühlhause sorgte schließlich in der Nachspielzeit mit dem Treffer zum 3:1 dafür, dass das Endergebnis doch noch die Velberter Überlegenheit wiederspiegelte.

Die SSVg steht damit im Vieretelfinale des Niederrheinpokals, die weiteren Runden werden am kommenden Donnerstag ausgelost. Dann steht fest, auf welchen Gegner die SSVg trifft. Neben dem Drittligisten MSV Duisburg warten mit den Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, Rot Weiss Essen und FC Kray noch einige dicke Brocken im Lostopf. In der Oberliga geht es am kommenden Sonntag (19. Oktober) mit dem Heimspiel gegen VdS Nievenheim weiter. Anstoß der Partie ist um 15.00 Uhr in der Christopeit Sport Arena.

Die Bilder von Günther Salfeld vom Spiel gegen den KFC Uerdingen gibt es hier: http://www.amateur-sportbilder.de/fussball/148-2014-ssvg-velbert-kfc-uerdingen.

SSVg: Sprenger - Mondello, Andersen, Bleckmann, Zumbe - Zent (68. Schultens), Zander - Tumanan (90. Mühlhause), Dogan, Hagemann - Trisic (63. Schlösser)

Tore: 1:0 Tumanan (22.), 2:0 Dogan (56.), 2:1 (87.), 3:1 Mühlhause (90.+3)

Schiedsrichter: Dr. Martin Thomsen

Zuschauer: 457


Fotos

Kommentieren