Teammanagerbericht: Raderthal Kickers II

19.09.2014

Nichts zu holen bei Nippes 78 II

In diesem Spiel war nichts zu holen für die Raderthal Kickers II. Dies lag vor allem daran, dass die gastgebende Mannschaft aus Nippes von Anfang an loslegte wie die Feuerwehr und die Kickers so permanent in die Abwehr drängten. Die Kickers gewannen kaum Zweikämpfe und so legte Nippes mit 3 Toren innerhalb von 20 Minuten in der ersten Hälfte den Grundstein für diesen wenn auch etwas hoch ausfallenden dennoch verdienten Sieg. Erst eine Umstellung (Libero Henke kümmerte sich im defensiven Mittelfeld direkt um den Spielmacher Nippes) brachte dann etwas mehr Sicherheit ins Spiel der Kickers. So gelang durch Skaletz nach einem Abstimmungsfehler zwischen Abwehrspieler und Torwart kurz vor der Halbzeit der Anschluss.

Nach der Pause versuchten die Kickers noch einmal alles das Spiel noch zu drehen. Erneut konnte Skaletz zuschlagen, so dass die Kickers wieder in Schlagdistanz waren. Dass der Ausgleich nicht gelang, lag vor allem daran, dass kurz nach dem Anschluss Nippes wieder erhöhen konnte. Der Treffer erfolgte jedoch nach einem Handspiel, welches vom Schiedsrichter, der von der gastgebenden Mannschaft gestellt wurde, da kein offizieller Schiedsrichter zum Spiel erschienen ist, nicht erkannt wurde. Dies sollte sich als Knackpunkt im Spiel erweisen, denn die Kickers waren zwar bemüht weiterhin nach vorn zu spielen, liefen jedoch sehr häufig in Konter. Nippes konnte noch einmal treffen und entschied damit das Spiel endgültig.

TFG Köln-Nippes 1878 II - Raderthal Kickers II … 5:2 (3:1)
Aufstellung: Fekete, Henke, Figge, Driesch, Zabrocki, Schneider, Sievert, Berhane, Pfeill, Dettlaff, Skaletz

Auswechsler: Peters, Weber, Wind

Tore: 1:0 15. min, 2:0 22. min, 3:0 34. min, 3:1 44. min Skaletz, 3:2 51. min Skaletz, 4:2 53. min, 5:2 65. min


Kommentieren

Aufstellungen

TFG Nippes 78 II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Raderthal Kickers II

Noch keine Aufstellung angelegt.